AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der FanMe GmbH

1. Geltungsbereich
In der graphischen Branche gelten allgemein die nachfolgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen, soweit nicht schriftlich andere Vereinbarungen getroffen werden.

2. Offerten und Angebote
Unbefristete Offerten sind stets befristet bis zur Auftragsbestätigung. Offerten die aufgrund ungenauer Vorlagen oder unvollständiger Manuskripte erfolgen, haben bloss Richtpreischarakter und sind als solche zu bezeichnen.

Die Angebote der FanMe GmbH sind ein Antrag zur Offertstellung. Änderungen durch Farbe, Aussehen, Beschaffenheit und Preise sind freibleibend. Andere Geschäftbedingungen als diese hier beschriebenen gelten nur bei vorheriger schriftlicher Bestätigung unsererseits. Technische Änderungen von Artikeln, Druckfehlern, Preisirrtum und Liefermöglichkeiten bleiben vorbehalten.

Mit Erhalt der Auftragsbestätigung geht der Kunde einen bindenen Vertrag ein.

3. Preise
Die offerierten Preise sind stets als Nettopreis angegeben und beinhalten die Mehrwertsteuer.

4. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung ohne Skontoabzug zu erfolgen. Bis zur vollständigen Bezahlung der Waren bleiben sie Eigentum der FanMe GmbH. Die FanMe GmbH verlangt nach der Bestellungsannahme eine Vorauszahlung von mindestens 50% des Rechnungsbetrages. Unterbleibt diese, so wird die weitere Auftragsbearbeitung eingestellt, wobei die aufgelaufenen Kosten ohne Verzug fällig werden.  Die Höhe der Vorauszahlung und deren Fälligkeit werden in der Auftragsbestätigung ausgewiesen.

5. Lieferfristen
Fest zugesicherte Lieferfristen gelten nur, wenn die erforderlichen Unterlagen (Vorlagen, Klischees, Manuskripte, Gut zum Druck usw.) vereinbarungsgemäss bei der FanMe GMbH eintreffen. Vereinbarte Lieferfristen beginnen mit dem Tage an dem die Ware die Druckerei verlassen. Wird das "Gut zum Druck" nicht innerhalb der festgesetzten Frist erteilt, so ist die FanMe GmbH nicht mehr an die vereinbarte Lieferfrist gebunden. Überschreitung des Liefertermins bzw. Nichteinhaltung des Lieferfrist, für welche die FanMe GmbH kein Verschulden trifft (z.B. Betriebsstörungen, verursacht durch Arbeitsniederlegung oder Streik, Aussperrung, Strommangel, Mangel am Rohmaterial sowie Fälle höherer Gewalt) berechtigen den Besteller nicht, vom Vertrag zurückzutreten oder der FanMe GmbH für etwa entstandenen Schaden verantwortlich zu machen.

6. Skizzen, Entwürfe
Skizzen, Entwürfe, Originale und fotografische Arbeiten werden berechnet, auch wenn kein entsprechender Druckauftrag erteilt wird. Das Urheberrecht an derartigen Vorlagen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7. Reproduktionsrecht
Die Reproduktion und der Druck aller von der FanMe GmbH zur Verfügung gestellten Vorlagen, Klischees, Muster und dergleichen, erfolgtunter der Voraussetzung, dass der Besteller die entsprechenden Reproduktionsrechte besitzt.

8. Reproduktionsunterlagen, Klischées, Werkzeuge
Die von der FanMe GmbH oder von ihr beauftragten Drittfirmen beauftragten erstellten Reproduktionsunterlagen (fotografische Aufnahmen, Satz, Druckplatten usw) und Werkzeuge (Stanzformen, Prägeplatten usw.) bleiben Eigentum der FanMe GmbH resp. der von ihr beauftragten Drittfirmen. Fotolithografien (1. Satz, Filme) und Klischées können an den Besteller ausgeliefert werden, sofern eventuelle Urheberrechte der FanMe GmbH gewahrt bleiben.

9. Haftung
Die FanMe GmbH haftet nicht für Schäden, welche durch das Benutzen der gelieferten Waren entstehen. Bei begründeten Mangelrügen hat die FanMe GmbH das Recht, die beanstandete Ware auszutauschen oder den Mangel zu beheben.

10. Sicherheit und Datenschutz
Eine sichere Übertragung der Kundendaten sowie ein optimaler Schutz der Privatsphäre sind der FanMe GmbH ein sehr wichtiges Anliegen. Die FanMe GmbH gibt keine Daten weiter, welche im Zusammenhang mit einer Bestellung aufgenommenen werden. Lediglich den mit der Bestellungsabwicklung vertrauten Stellen werden die für sie zwingenden Daten zugänglich gemacht.

11. Änderungen der AGB
Die FanMe GmbH behält sich vor, die AGB jederzeit zu ändern. Es gelten jeweils die AGB die auf der Website der FanMe GmbH publiziert sind.

12. Rechtsanwendung
Anwendbares Recht im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich das Schweizerische Recht. Die Waren bleiben Eigentum der FanMe GmbH bis zu deren vollständigen Bezahlung. Die FanMe GmbH ist jederzeit berechtigt, den Eigentumsvorbehalt bei der zuständigen Behörde eintragen zu lassen. Gerichtsstand ist Sarnen.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 1. März 2015

Bankverbindung
Bank: Obwaldner Kantonalbank
Kontoinhaber: FanMe GmbH
IBAN: CH96 0078 0000 3379 1015 1
Kontonummer: 337.910-151